Home / FAQ / Wie entsteht Gefrierbrand?

Wie entsteht Gefrierbrand?

Durch zu viel Luft in der kleinen Gefriertruhe, kommt es zu einem Gefrierbrand. Die kalte Luft kommt durch undichte Stellen der Verpackungen an die Kost ran. Des Weiteren kann Gefrierbrand durch große Temperatur-Unterschiede entstehen. Falls die Temperatur im Inneren zu warm ist, kann die Kost von innen auftauen – durch die spätere Kälte gefriert es wieder komplett. Dadurch wird den Lebensmitteln Feuchtigkeit entzogen und sie sind an manchen Stellen ausgetrocknet. Durch den Gefrierbrand sind die Lebensmittel meist nicht mehr zu verwenden, da die Kost so ausgetrocknet ist. Es werden Mineralien und Vitamine aus den Lebensmitteln gezogen. Gefrierbrand erkennt man durch Flecken am Gefriergut – die Stellen sind meist grau-braun verfärbt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück